Fußreflexzonenmassage



 =  „Der sanfte Weg zu dauernder Gesundheit“ Fußreflexzonenmassage (FRZ) ist ein seit über 1000 Jahren bewährtes Heilverfahren. Die FRZ wird bei zahlreichen Störungen und Erkrankungen zur Vorbeugung und Linderung eingesetzt. Mit diversen Fingertechniken werden Zonen, welche bestimmten Körperregionen (Organe, Wirbelsäule, Kopf, Vegetativum) zugeordnet sind, an den Fußsohlen gereizt und dadurch reflexartig das angesprochene Organ beeinflußt. Diese Stimulationen an den Fußsohlen bewirkt auch eine Entgiftung des Körpers über Harn, Stuhl, Haut und Lymphsystem.

 

 

nach oben

 

 

zurück