Neuraltherapie


Gibt es Störfelder (Narben, alte Frakturen, kranke Zähne, entzündliche Herde,...) irgendwo im Körper, so machen diese oft einmal Beschwerden weitab dieses Geschehens. Liegen solche Störfelder im Bereich eines Meridianes (Linie, auf der mehrere Akupunkturpunkte liegen), so muss zuerst diese "Blockade" behandelt werden, damit die Chinesische
Medizin gut wirken kann. Dann ist der energetische Durchfluß wieder möglich, weil sogenannte "Störfelder" mechanische Barrieren für den Energietransport darstellen. Werkzeug dafür ist: Injektionsnadel + Lokalanästhetikum.

 






linkes Bild: Infiltration einer Oberschenkel-Narbe bei "Kreuzschmerzen" beispielsweise, da diese Narbe ein Störfeld darstellt.

rechtes Bild: Tiefe Infiltration an die Nervenwurzel zwischen L5 und S1 bei einem Bandscheibenvorfall auf dieser Höhe.

 

 

nach oben

 

 

zurück