Zirka 2 Monate vor dem zu erwartenden Heuschnupfen-Beginn im Frühjahr

bzw. Sommer sollte mit der entsprechenden Therapie begonnen werden, um

dem lästigen Leiden ein Ende zu  setzen. Es handelt sich dabei um ca. 6-8

Sitzungen, und beinhaltet Therapien wie: Akupunktur, Shiatsu, Kräuter,

Eigenblutbehandlung und die Ernährung als Einzeltherapien, oder auch in

Kombination - je nach individueller Ausprägung.

Zur reinen Symtombehandlung, also Linderung der aktuellen Beschwerden,

kann mit der Behandlung jederzeit begonnen werden.

 

zurück